Lutz Geißler

Lutz Geißler vor seiner Backstube

Lutz Geißler vor seiner Backstube

Gutes Brot ist die Leidenschaft von Lutz Geißler. Ursprünglich Geologe, entwickelt er als Selbstständiger in jeder freien Minute Rezepte für das Gastronomie- und Bäckerhandwerk, schreibt Backbücher, gibt Brotbackkurse und hofft auf eine Rückkehr des traditionellen Bäckerhandwerks.

Lutz Geißler begann 2008 mit dem Brotbacken, eher aus einer Laune heraus, um den Kopf zu lüften. Als Naturwissenschaftler vertiefte er sich in wenigen Jahren derartig in die Materie, dass das Brotbacken inzwischen kein Hobby mehr, sondern Beruf und Berufung zugleich ist.

Schon als Geologe versuchte Lutz Geißler zurück zum Ursprünglichen zu gehen, sich die Entstehung von Landschaften, von Gesteinen und letztlich den Ursprung unserer Erde zu erklären. Bereits als junger Geologiestudent vermittelte er seinen Hang zum Ursprünglichen in bundesweiten geowissenschaftlichen Aktionen für Kinder und Erwachsene. Sein Engagement in Studium und seine Diplomarbeit sind mehrfach ausgezeichnet worden.

Mit der gleichen Leidenschaft und Motivation widmet sich Lutz Geißler seit Jahren dem Brotbacken. Er schaut dabei nicht nur auf das Backen selbst, sondern wie immer hinter die Kulissen. Zu gutem Brot gehört mehr als nur Mehl, Wasser und Salz. Es braucht Gespür für gute, naturbelassene Zutaten und es braucht Züchter, Landwirte und Müller, die ähnlich hintergründig denken und arbeiten.

Seit 2009 veröffentlicht Lutz Geißler seine Rezepte und Backergebnisse, aber auch Tipps und Reportagen im Plötzblog, der monatlich von mehr als 80.000 Menschen gelesen und über eine Million Mal aufgerufen wird.

Seit 2012 gibt Lutz Geißler gemeinsam mit verschiedenen Co-Referenten Brotbackkurse, die als die intensivsten und lehrreichsten im deutschsprachigen Raum gelten.

Im Jahr 2013 ist sein Standardwerk „Das Brotbackbuch Nr. 1“, erschienen und inzwischen über 55.000 Mal gekauft worden. Selbst Bäckermeister setzen dieses Buch für die Ausbildung ihrer Gesellen ein. Im April 2015 wurde sein zweites Buch „Brotbackbuch Nr. 2“ veröffentlicht.

2014 wagte Lutz Geißler den Sprung in die Selbstständigkeit. Er ließ seinen Beruf als Geologe und seine Dissertation hinter sich und widmet sich seitdem voll und ganz dem guten Brot.