Sonderkurs: Holzofen-Bauen auf der Alm

Ein einmaliger Kurs an einem ganz besonderen Platz.

Für das 20-jährige Jubiläum von Roswitha Hubers „Schule am Berg“ in Rauris (Hohe Tauern) entsteht im Rahmen eines Kurses ein neuer Holzbackofen. Gebaut wird er von Werner Nagele, dem „Porsche“-Bauer unter den Holzofenbauern. Wer schon immer einen eigenen Holzofen erschaffen wollte, kann sich von niemand anderem bessere Tipps und handwerkliche Fähigkeiten abschauen als von ihm.

Kuppelofen aus handgefertigten Schamottsteinen (Foto: Werner Nagele)

Kuppelofen aus handgefertigten Schamottsteinen (Foto: Werner Nagele)

Kursinhalte:

  • Bau eines Kuppelholzbackofens mit 1 qm Backfläche unter Anleitung von Werner Nagele aus selbstgebrannten Schamottsteinen
  • Teilnehmer können Werner Nagele und seinem Team zuschauen, sie mit Fragen löchern und helfend eingreifen, wo es bautechnisch Sinn macht
  • gemeinsames Beisammensein und Fachsimpeln zum Holzofenbau und zum Brotbacken auf der Alm
  • auf Wunsch ein- oder zweimal gemeinsames Backen am alten Holzofen mit Lutz Geißler
  • theoretischer Austausch zum Thema Brotbacken mit Lutz Geißler
  • auf Wunsch Besuch der örtlichen Käserei
  • Verpflegung und Übernachtung inklusive

Kursort:
Schule am Berg
Kalchkendlalm
Fröstlbergweg 44
5661 Rauris-Wörth
Österreich

Die Referenten:
Werner Nagele
(Lutz Geißler)
(Roswitha Huber)

Natur soweit das Auge reicht

Natur soweit das Auge reicht

Termin:
31.07.-04.08.2017

Kosten:
1250 Euro (inkl. Mwst.)
max. 10 Plätze

Übernachtung:
Essen und Übernachtung (auf der Almhütte) sind im Kurspreis enthalten.
Auf Roswitha Hubers Alm stehen begrenzt Mehrbettzimmer zur Verfügung (alle Zimmer mit einem Gemeinschaftsbad, insg. 3 WC).
Wenn bei der Buchung kein anderer Übernachtungswunsch angegeben wird, füllen wir die Zimmer nach Anmeldungsreihenfolge und nach Geschlechtern getrennt auf. Wer ein separates Zimmer möchte, kann sich bei Roswitha Hubers Nachbarin in 4 Einzel- bzw. Doppelzimmer einmieten (25 Min. Fußmarsch zur Kalchkendlalm). Die Bezahlung der Zimmer erfolgt vor Ort.

Alternativen gibt es z.B. auf dem Waldhof oder dem Zaunlehengut.

Hinweise:
Rund um die Almhütte leben Hühner, Ziegen, Katzen, Kühe und andere Tiere.
Auf der Hütte werden während des Kurses Kinder im Alter von 1-5 Jahren anwesend sein.