Online-Live-Kurs: Rezeptentwicklung

Drei Tage lang Theorie und Praxis zum Thema Rezeptentwicklung in der Bäckerei. Unter Anleitung von Lutz Geißler und Bäckermeisterin Christina Weiß lernen Sie, eigene Rezepte zu entwickeln und zu optimieren. Nach einer theoretischen Einführung, die durch Praxisbeispiele ergänzt wird, entwickeln Sie zu Hause ein eigenes Rezept, tauschen sich darüber mit den anderen Teilnehmern aus, optimieren und backen es.

»Fehler sind die besten Lehrmeister.«

Lutz Geißler
Backstube im alten Cranzahler Rathaus

Aus der Cranzahler Backstube heraus entwickeln wir gemeinsam in Ihrer Küche ein Brotrezept nach Ihren Vorstellungen

Ein Thema mit vielen Möglichkeiten

Was passiert, wenn eine oder mehrere Stellschrauben wie Temperatur, Wassergehalt, Mehltype, Vorstufenanteil etc. in einem Rezept verändert werden? Feinporig, grobporig, offenporig, gleichmäßig oder ungleichmäßig, zäh oder fluffig? Wie können Krumentexturen gezielt beeinflusst werden, welchen Einfluss haben die Mehle, der Reifegrad des Teiges, die Backtechnologie oder die handwerkliche Fertigkeit des Bäckers?

Zufallsprodukt oder geistige Meisterleistung? In diesem Kurs geht es um Rezeptentwicklung in Theorie und Praxis. Ziel ist, dass am Ende jeder Teilnehmer sein eigenes Brot- oder Brötchenrezept entwickelt und bäckt. Am Ende diskutieren wir die Ergebnisse und lernen daraus. Der Kurs vermittelt das Handwerkszeug, Strategien und Wissen, um vorhandene Rezepte umzubauen oder neue Backwaren auf die Welt zu bringen. Durch die 1:1-Betreuung und den Austausch innerhalb der Teilnehmerschaft entsteht ein großer Erkenntnisgewinn.

Es wird empfohlen, eigene Mitschriften anzufertigen. Einige Tage nach Ende des Kurse erhalten alle Teilnehmer die im Kurs entwickelten Rezepte mit Hinweisen und Tipps.

Der Kurs findet in lockerer Atmosphäre statt. Voraussetzung für eine Teilnahme ist folgende Ausstattung:

  • Digitalwaage
  • Digital-Stichthermometer
  • Zoom-Installation (Download-Link)
  • Endgerät (Tablet, Smartphone, PC mit Mikro/Webcam/Lautsprecher oder Kopfhörer)
  • Bereitschaft zur konzentrierten Mitarbeit (u.a. auch Hausaufgaben)

Alle Teilnehmer werden mit Bild und Ton innerhalb der Kursgruppe zu sehen sein, damit wir uns kennenlernen und die Ergebnisse auch visuell beurteilen können.

Die Referenten
Lutz Geißler
Christina Weiß

Kursdauer:
1. Tag von 14.00 – ca. 18.00 Uhr (Grundlagen)
– 4 Unterrichtseinheiten von je 45 Min. am Bildschirm mit je 15 Min. Pause
2. Tag von 9.00 – ca. 18.00 Uhr (Theorie & praktische Rezeptentwicklung)
– bis 12 Uhr 3 Unterrichtseinheiten von je 45 Min. mit je 15 Min. Pause
– bis 13 Uhr Mittagspause (offline)
– bis 14 Uhr Offline-Arbeit der Teilnehmer am Schreibtisch
– bis 18 Uhr 4 Unterrichtseinheiten von je 45 Min. am Bildschirm mit je 15 Min. Pause
– am Abend je nach entwickelter Rezeptur eigenständige Vorbereitung der Vorstufen oder des Teiges für den Folgetag
3. Tag von 9.00 – ca. 16.00 Uhr (Praxis – Backen zu Hause)
– bis ca. 14 Uhr Online-Backen der Teilnehmer in ihrer eigenen Küche unter fachlicher Begleitung durch die Referenten
– bis 15 Uhr Mittagspause (offline)
– bis ca. 16 Uhr Auswertung der Backergebnisse und Klärung offener Fragen

Termine:
momentan keine weiteren Termine geplant

Ob Termine bereits ausgebucht sind, erfahren Sie im Buchungsformular oder in der Terminübersicht.

Teilnahmebeitrag:
1200 Euro (inkl. 191,60 € Mwst.)
max. 8 Plätze

Empfohlenes Vorwissen:
Backerfahrung mit Hefe und Sauerteig sowie Kenntnis der Grundbegriffe des Brotbackens sind erforderlich. Es ist definitiv kein Einsteigerkurs. Wer aber mit viel Enthusiasmus und Engagement ausgestattet ist, kann trotzdem gern auch mit weniger Erfahrung zu uns stoßen. Es kommt eher auf die Einstellung zum Wissen als auf das Wissen selbst an.

Sie erhalten nach der Buchung eine Bestätigungs-E-Mail mit allen Buchungsdaten. Ca. 1-2 Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine zweite E-Mail mit der Rechnung, dem Kurszugangslink, und weiteren Informationen.

Stimmen von Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern

»Nochmals ganz herzlichen Dank für die die sehr schönen und lehrreichen letzten 2,5 Tage. (…) Man merkt, dass ihr das Thema von ganzem Herzen angeht. Die Begeisterung könnt ihr voll rüberbringen, sie strahlt aus!«

Andreas C.

»Nochmals VIELEN, VIELEN DANK an Christina & Lutz. Es war wieder sehr interessant, lehrreich und hilfreich, sehr unterhaltsam und gelungen, trotz der „Ferne und Distanzen“ … und es hat super funktioniert!«

Michael K.

»Vielen, vielen Dank für diesen spannenden, kurzweiligen und profitablen Kurs!«

Thomas B.

»Danke nochmal für den tollen Kurs, ich habe so viel gelernt :-).«

Caro P.

»War ein klasse Kurs und die Teilnehmer waren wirklich cool. Würde ich jeder Zeit wieder machen…«

Betty H.