Online-Live-Kurs: Roggensauerteigbrot & Co.

Ein gutes Roggenbrot besteht nur aus Mehl, Wasser und Salz. Gelockert wird es mit einem einfachen Sauerteig. Wer auf ein paar Dinge achtgibt, wird so das beste und aromatischste Brot in der Welt der Brote aus dem Ofen holen – saftig, krustig, lange frischbleibend und mit einem Geschmack, der nur noch selten zu finden ist. Was genau beachtet werden muss, zeigen dir Bäckermeisterin Christina Weiß und Lutz Geißler in diesem Kurs. Und damit nicht genug. Es geht auch um zwei weitere Roggenklassiker: das Schrotbrot und das Roggenmischbrot, wahlweise rustikal oder mit glänzend-glatter Oberfläche. Wenn du Lust hast, kannst du zu Hause ein Rezept live mitbacken.

»Roggenbrot ist das einfachste Brot von allen.«

Lutz Geißler
Roggensauerteigbrot

Roggensauerteigbrot

Das wird geboten:

  • Grundlagen der Roggenverarbeitung ohne Zusatz- und Hilfsstoffe
  • Roggensorten und ihre Verwendung
  • Roggensauerteig herstellen und pflegen
  • Backen typischer Roggengebäcke wie 100%-Roggenbrot (freigeschoben), Roggenschrotbrot/Schwarzbrot und Roggenmischbrot (rustikal und glatt)
  • viel Hintergrundwissen
  • ein Rezept kann von Anfang bis Ende in der eigenen Küche mitgebacken werden
  • wir stehen nach dem Kurs 1 Stunde im Chat für Fragen zur Verfügung
  • nach dem Kurs bekommt jeder Teilnehmer ein Skript als PDF

Die Referenten
Lutz Geißler
Christina Weiß

Termine:
24.11.2020: 8.00 bis ca. 12.30 Uhr
25.11.2020: 8.00 bis ca. 12.30 Uhr

Teilnahmebeitrag:
150 Euro (inkl. Mwst.)
so lange der Ticketvorrat reicht

Sie erhalten nach der Buchung eine E-Mail mit einem Zugangs-Link, der am Kurstag gültig ist. Eine zusätzliche Software-Installation ist nicht nötig.

Die Buchung und technische Durchführung des Kurses erfolgt über das Startup Zamdo. Die Bezahlung ist bislang nur per Paypal oder Kreditkarte möglich. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail mit allen Infos zum Kurs sowie dem Teilnahme-Link zur Einwahl am Kurstag.