Almbackkurs - WARTELISTE

2.500,00 €*

Almbackkurs - WARTELISTE
Event
Momentan gibt es keine Termine für dieses Event
Produktnummer: BBK06-W
Produktinformationen "Almbackkurs - WARTELISTE"
ACHTUNG - Dies ist die Warteliste. Sobald ein Platz frei wird, schreiben wir alle Wartelisten-Kunden an. Wenn keine E-Mail von uns kommt, verfällt der Wartelistenplatz mit Kursbeginn.

Ein Kurs für alle, die sich mit viel Zeit, Ruhe und in entspannter Atmosphäre, abseits vom Alltag ganz dem Brot widmen möchten. Gemeinsam werden wir auf der Kalchkendlalm in den Hohen Tauern Brot und Kleingebäck im Holzbackofen backen, über Brot und die Welt plaudern, Ihre Fragen im Detail diskutieren und beantworten. Wir haben viel Zeit, um in die Tiefe zu gehen, um mit Teig und dem Holzbackofen zu experimentieren.
Gemeinsam werden wir auf der Kalchkendlalm von Roswitha Huber Brot und Kleingebäck in einem der besten Holzbacköfen backen (Kuppelgewölbe aus Spezial-Schamott), über Brot und die Welt plaudern, Ihre Fragen im Detail diskutieren und beantworten. Wir haben viel Zeit, um in die Tiefe zu gehen, um mit Teig und dem Holzbackofen zu experimentieren. Der Kurs folgt keinem starren Schema, sondern richtet sich ganz nach den Interessen und Fragen der Teilnehmer.

Das wird geboten:
  • Intensivbetreuung durch zwei Backprofis in kleiner Gruppe
  • Backen verschiedener Brot- und Kleingebäcksorten im Holzbackofen (wenn möglich in Bioqualität)
  • Backen von Experimentalgebäcken im Elektroofen (nach Teilnehmerwunsch)
  • auf Wunsch reine Handarbeit für die Holzofengebäcke (keine maschinelle Hilfe, „no knead“)
  • Verpflegung mit typischen Gerichten von der Alm (gemeinsames Kochen/Brotzeit am Abend, Frühstück, Snacks etc.)
  • intensive Gespräche über Brot und Brotkultur in aller Welt
  • Themen-/Theorieschwerpunkte individuell nach den Wünschen der Teilnehmer
  • gemeinsame Entwicklung der zu backenden Rezepturen (v.a. am 1. Kurstag)
  • Halb- oder Ganztagesausflug zu Fuß durch die Region (auf Wunsch u.a. Besuch einer benachbarten Käserei)
  • Landleben, faszinierende Landschaft, Erholung
  • Vollverpflegung und Übernachtung im Preis inbegriffen!

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Almbackkurs - WARTELISTE

Kursort
Schule am Berg - Kalchkendlalm
Fröstlbergweg 44
5661 Rauris-Wörth
Österreich

Die Referenten
  • Lutz Geißler
  • Christina Weiß
  • (Roswitha Huber)
Warteliste
Sobald der Kurs ausgebucht ist, öffnen wir eine Wartelisten-Buchung.

Reise
Anreise bitte am Sonntag ab 17 Uhr
Abreise am Freitag ab 15 Uhr

Dauer
Kursbeginn erster Tag: 9 Uhr
Kursende letzter Tag: 15 Uhr

Übernachtung
Auf Roswitha Hubers Alm stehen Betten in Dreibettzimmern und Zweibettzimmern zur Verfügung. Je nach Buchungsverlauf kann es sein, dass sich zwei Teilnehmer ein Doppelbett teilen müssen. Alle Zimmer mit Gemeinschaftsbad, insg. 3 WC, 2 Duschen. Im Idealfall schlafen alle Teilnehmer auf der Almhütte. Die Übernachtung auf der Hütte ist im Kurspreis inbegriffen (berechtigt bei externer Übernachtung aber nicht zur Rückerstattung).

Nicht am Kurs teilnehmende Begleitpersonen können leider nicht auf der Hütte übernachten. Wenn bei der Buchung kein anderer Übernachtungswunsch angegeben wird, füllen wir die Zimmer nach Anmeldungsreihenfolge auf. Die endgültige Bettenverteilung wird erst vor Ort nach Anreise festgelegt. Eine separate Buchung bei oder Abstimmung mit Roswitha ist nicht nötig. Bitte nicht mit Wohnmobilen anreisen (kein Platz) bzw. extern parken (z.B. Campingplatz Wörth).

BITTE IN KEINEM FALL ROSWITHA HUBER KONTAKTIEREN. Sie hat mit der Durchführung dieses Kurses organisatorisch nichts zu tun.

Wer mit nicht am Kurs teilnehmender Begleitung anreisen oder einfach nur ein separates Zimmer abseits der Alm möchte, kann sich u.a. hier extern einmieten:

Empfehlung
Wir empfehlen aus der Erfahrung der letzten Jahre und für eine bessere Gruppendynamik, auf der Hütte zu schlafen und nur eine Begleitung mitzubringen, wenn diese auch am Kurs teilnimmt.

Hinweis für Allergiker
Rund um die Almhütte leben Hühner, Ziegen, Katzen, Kühe und andere Tiere. Wir versuchen außerdem auf Nahrungsmittelallergien einzugehen, soweit das die Beschaffungssituation zulässt.